DE | ATEX Zertifizierung für Roboter

Die ATEX Richtlinien (ATmosphères EXplosibles) befaßt sich mit dem Thema Explosionsschutz.
Unsere Knickarmroboter sind für ATEX Zone 2 zertifiziert. Es gibt zwei Richtlinien: die ATEX-Produktrichtlinie 2014/34/EU und ATEX-Betriebsrichtlinie 1999/92/EG. Sie regeln die bestimmungsgemäße Verwendung für Geräte und Schutzsysteme in explosionsgefährdeten Bereichen.

Ex-Eignung ab Werk

Weil die Roboter ihre Ex Eignung ab Werk mitbringen sind sie kurzfristig mit ATEX Zertifizierung lieferbar. Und das einschließlich der Möglichkeit, im Gehäuse einen Unter- oder Überdruck herzustellen.

Konformitätsnachweis ohne technische Modifikationen

Knickarm Roboter von Mitsubishi Electric werden für eine große Bandbreite an Handling-Aufgaben eingesetzt. Und sind ab Werk auch für explosionsgefährdete Bereiche geeignet. Deshalb sind sie jetzt mit entsprechender Einzel Zertifizierung erhältlich. Für den Konformitäts-Nachweis sind keine technischen Modifikationen erforderlich. Deshalb können sie auch ohne große Verzögerungen geliefert werden.

ATEX Zone 2

Aktuell im Test war der MELFA RV-7FRM-D Ex3G, ein 6-Achs-Knickroboter mit max. Tragkraft 7 kg und IP67 als Standard. Er erreichte die Ex-Schutzklasse II 3G c IIB T3 Gc.

Die aktuellen Geräte sind für ATEX-Zone 2 (Gase, Dämpfe) zertifiziert.

Typische Einsatzbereiche für EX-Roboter sind Lackierereien sowie Handling-Aufgaben in Bereichen, in denen explosionsfähige Atmosphären auftreten können.

Zulassung durch Explosionsschutzspezialisten AEP Zimmer, Mannheim

Die Zulassung technischer Geräte für explosionsgefährdete Bereiche gemäß der Richtlinie der Europäischen Union 2014/34/EU (ATEX-Produktrichtlinie) verlangt die Einzelabnahme eines jeden Produkts für die konkrete Anwendungsumgebung.

Dieses wird durch unseren Spezialisten AEP Zimmer, Mannheim durchgeführt.

Anfrage zur ATEX Zertifizierung