Umwelt

Environmental Sustainability Vision 2050

Im Rahmen der "Environmental Vision 2021"* hat Mitsubishi Electric Initiativen für eine kohlenstoffarme, auf Recycling basierende und mit der Natur im Einklang lebenden Gesellschaft ergriffen - ein Zeichen für die Entschlossenheit von Mitsubishi Electric als verantwortungsvolles, umweltbewusstes Unternehmen zu handeln. Mit Blick auf die Zeit bis April 2021 und weit darüber hinaus legt das Unternehmen in seiner neuen "Environmental Sustainability Vision 2050" die Priorität verstärkt auf den Umweltschutz und plant vermehrt Initiativen zu diesem Zweck. Die Environmental Sustainability Vision 2050 gibt den zukünftigen Kurs von Mitsubishi Electric für die Umsetzung von Schlüsselinitiativen vor - basierend auf der Umwelterklärung und den drei Umweltaktionsrichtlinien bis 2050.

Umwelterklärung

Wir verpflichten uns, Luft, Land und Wasser mit unseren Herzen und Technologien zu schützen, um eine bessere Zukunft für alle zu schaffen.

Um die verschiedenen Ursachen für Umweltprobleme zu lösen, werden wir die Wünsche jedes Einzelnen bündeln und uns bemühen, neue Werte für eine nachhaltige Zukunft zu schaffen.

Unsere drei Richtlinien für Umweltmaßnahmen

  1. 1) Unterschiedliche Technologien in verschiedensten Geschäftsbereichen zur Lösung von Umweltproblemen anwenden
  2. 2) Geschäftsinnovationen für zukünftige Generationen entwickeln
  3. 3) Neue Werte und Lebensstile bekannt machen und teilen

Unsere Schlüsselinitiativen

  • Maßnahmen gegen den Klimawandel
  • Recycling von Ressourcen
  • In Harmonie mit der Natur leben
  • Langfristige Aktivitäten
  • Innovation
  • Mitarbeiterentwicklung
  • Bedürfnisse verstehen
  • Neue Werte schaffen und teilen
  • In Harmonie mit der Region leben

Unsere drei Richtlinien für Umweltmaßnahmen

Unterschiedliche Technologien in verschiedensten Geschäftsbereichen zur Lösung von Umweltproblemen anwenden

Wir werden gegen den Klimawandel vorgehen, die Zirkulation von Ressourcen verbessern und eine harmonische Zusammenarbeit mit der Natur fördern.

Schlüsselaktivitäten

・Maßnahmen gegen den Klimawandel

  1. 1) Wir werden herausragende energiesparende Produkte, Systeme, Dienstleistungen und erneuerbare Energien fördern. Gemeinsam mit unseren Stakeholdern werden wir dazu beitragen, die Treibhausgase weltweit zu reduzieren.
  2. 2) Unter Berücksichtigung langfristiger Ziele, die auf internationalen Vereinbarungen basieren, fördern wir die Reduktion von Treibhausgasen entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Verwendung und Entsorgung. Unser aktuelles Ziel ist es, CO2-Emissionen bis 2030 um 30 % und bis 2050 um mehr als 80 % zu senken.
  3. 3) Wir beobachten Umweltveränderungen und werden Lösungen zur Vermeidung von Naturkatastrophen anbieten.

・Recycling von Ressourcen

  1. 1) Wir werden Größe und Gewicht unserer Produkte reduzieren und den Einsatz von recycelten Materialien sowie die Recyclingquote der von uns hergestellten Produkte und Systeme berücksichtigen.
  2. 2) Durch die Eliminierung von Ressourcenverschwendung in der gesamten Wertschöpfungskette möchten wir die effektive Nutzung von Ressourcen maximieren.
  3. 3) Wir werden uns dafür einsetzen, die Versorgung mit sicherem, sauberem Wasser weltweit zu verbessern und eine Wasseraufbereitung durchzusetzen, die Meere und Flüsse nicht verschmutzt.
  4. 4) Wir werden die effektive Nutzung von Wasser unter Berücksichtigung der Wasserumgebung jeder Region fördern.
  5. 5) Wir werden weltweit Unternehmen zum Recycling von Ressourcen anregen, z. B. Wiederverwendung, Reparatur von Produkten/Systemen und Abfallreduzierung.
  6. 6) Wir streben eine 100-prozentige effektive Nutzung von Abfällen, wie z. B. Kunststoffen, an, die bei Fertigungsprozessen anfallen.

・In Harmonie mit der Natur leben

  1. 1) Im gesamten Konzern werden wir zur Erhaltung der Artenvielfalt in den Bergen, Flüssen und Meeren sowie an allen Geschäftsstandorten beitragen und die Entwicklung der lokalen Umwelt und der menschlichen Ressourcen fördern, um sie an zukünftige Generationen weiterzugeben.
  2. 2) Wir werden schädliche Substanzen, die die natürliche Umwelt beeinträchtigen können, kontrollieren, vermeiden, ersetzen und ordnungsgemäß entsorgen.

Herausforderung zur Entwicklung von Geschäftsinnovationen für künftige Generationen

Die Mitsubishi Electric Gruppe soll auf interne und externe Stärken zurückgreifen, sie bei Bedarf kombinieren, um schwierige Probleme zu lösen, und die Herausforderung annehmen, Technologien und Geschäftsinnovationen für zukünftige Generationen zu entwickeln.

Schlüsselaktivitäten

・Langfristige Aktivitäten

  1. 1) In unserem mittelfristigen Umweltplan, der alle drei Jahre aktualisiert wird, werden wir künftige Maßnahmen und Kennzahlen festlegen.
  2. 2) Wir werden die Gültigkeit der langfristigen Ziele etwa alle fünf Jahre überprüfen und dabei internationale Vereinbarungen, außenpolitische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen berücksichtigen.

・Innovation

  1. 1) Wir werden mit anderen Unternehmen und Institutionen zusammenarbeiten und unsere gemeinsamen Vermögenswerte, Technologien und geschäftlichen Synergien nutzen, um innovative Technologien und Lösungen zu schaffen.
  2. 2) Wir werden proaktiv innovative Technologien und Lösungen übernehmen, die es uns ermöglichen, auch in zukünftigen Generationen führend in der Fertigung zu sein.

・Mitarbeiterentwicklung

  1. 1) Wir werden eine Unternehmenskultur schaffen, in der unsere Mitarbeiter neue Lebensstile im Einklang mit der Natur gestalten können.
  2. 2) Unsere Unternehmenskultur wird spezialisierter, vielfältiger und integrativer sein, und die Mitarbeiter werden proaktiv an Umweltfragen arbeiten.

Neue Werte und Lebensstile bekannt machen und teilen

Wir werden den Dialog, die Zusammenarbeit und die Mitgestaltung fördern und neue Werte und Lebensstile begünstigen, die es den Menschen ermöglichen, im Einklang mit der Natur zu leben.

Schlüsselaktivitäten

・Bedürfnisse verstehen

  1. 1) Wir wollen durch Verkaufsaktivitäten, Ausstellungen, Veranstaltungen und andere Initiativen die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kunden in Bezug auf die Umwelt verstehen.
  2. 2) Um effektivere Umweltmaßnahmen zu fördern, werden wir die Gültigkeit unserer Ziele und Maßnahmen mit Stakeholdern bestätigen.

・Neue Werte mitgestalten und teilen

  1. 1) Wir schlagen neue Lebensstile vor, bei denen es Freude macht, durch die Nutzung unserer Produkte, Systeme und Dienstleistungen einen Beitrag zur Umwelt zu leisten.

・Leben in Harmonie mit der Region

  1. 1) Im Dialog mit den lokalen Bewohnern und Gemeinden leisten wir einen Beitrag zur Verbesserung der lokalen Umwelt, einschließlich des Schutzes von Satoyama und der Erhaltung der Artenvielfalt an den Geschäftsstandorten.

Umweltaktivitäten für eine nachhaltige Zukunft
(hier wäre es am einfachsten die Daten als ppt zu erhalten)

Beitrag zu den SDGs durch Lösung der Umweltprobleme.