Mit der Kick-Off Veranstaltung fiel heute der Startschuss für den fünften changes.AWARD. In diesem Jahr kämpfen 13 Teams um die ersten drei Plätze des Businessplan-Wettbewerbs für Schülerinnen und Schüler aus Ratingen, Düsseldorf und der Umgebung.

Ratingen, 14. Januar 2020 – Klimawandel, globale Erwärmung, Bienensterben – Begriffe, die uns dieser Tage überall begegnen und uns auffordern, den Planeten Erde für uns und unsere Nachkommen zu schützen und zu erhalten.

Der changes.AWARD 2020 hat dieses aktuelle Thema mit dem Aufruf „Umwelthelden gesucht!“ aufgegriffen. Im Laufe der kommenden Wochen entwickeln die teilnehmenden Teams Produktideen oder –lösungen für einen umweltfreundlichen Umgang mit unserer Welt und ihren Ressourcen. Diese Ideen werden in einem Businessplan ausgearbeitet und im Finale einer Jury präsentiert.

Bevor es in die heiße Projektphase geht, luden die Veranstalter des changes.AWARDs – die Freunde und Förderer des Industriemuseums Cromford e.V. und Mitsubishi Electric Europe B.V., zur Auftaktveranstaltung ein.

In diesem Jahr sind 13 Teams aus fünf Schulen aus Ratingen, Düsseldorf, Heiligenhaus und Essen dabei. Gemeinsam besuchten sie mit ihren betreuenden Lehrern Mitsubishi Electric in Ratingen und erhielten interessante Informationen zum changes.AWARD. Neben Tipps und Tricks für erfolgreiches Präsentieren von Christian Pannes, Moderator aus Ratingen, und einem Vortrag zur Start up-Geschichte der Grubenhelden von Matthias Bohm war besonders die Businessplan-Präsentation der Vorjahressieger ein Highlight für die Teilnehmer. Hier bekamen die neuen Teams einen guten Eindruck, wie eine erfolgreiche Businessplan-Präsentation aussehen kann.

Am Nachmittag lernten die Gruppen ihre persönlichen Coaches kennen. Die Experten aus dem Haus Mitsubishi Electric sowie weiterer führender Ratinger Unternehmen stehen den Teilnehmern mit Rat und Tat während der Projektphase zur Seite.

Nun starten die Teams in die Ausarbeitung ihrer Projektideen. Die Siegergruppe kann sich auch in diesem Jahr auf eine Reise nach Japan freuen!

Aber auch auf die Zweit- und Drittplatzierten warten tolle Preise: die Gewinner des zweiten Platzes reisen nach Oslo und die Dritten nach Brüssel.

Es war eine gelungene Eröffnungsveranstaltung für den fünften changes.AWARD, der auch 2020 unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, steht.

Das Finale des changes.AWARDs findet am 09.06.2020, die Siegerehrung im Rahmen des Cromford-Parkfestes am 21.06.2020 statt.

Wolfgang Küppers

„Es begeistert uns Jahr für Jahr aufs Neue, mit wieviel Energie und frischen Ideen die Teams sich der Aufgabe Businessplan widmen. Besonders toll ist, dass sich der Wettbewerb zu einem festen Bestandteil an vielen Schulen etabliert hat“, freut sich Wolfgang Küppers, erster Vorsitzender der Freunde und Förderer des Industriemuseums.

Georg Jennen

„Dass auch im fünften Jahr wieder zahlreiche motivierte Schülerinnen und Schüler dabei sind, freut uns sehr. Speziell bei diesem Thema sind wir gespannt auf die Ideen und Lösungen der Generation ‘Fridays for Future‘ “, so Georg Jennen, General Manager der deutschen Niederlassung von Mitsubishi Electric.

Die deutsche Niederlassung von Mitsubishi Electric bildet übrigens seit vielen Jahren Groß- und Außenhandels- sowie Informatik-Kaufleute aus. Zusätzlich wird seit 2016 auch ein duales Studium in den Bereichen Klimasystemtechnik und Mechatronik angeboten.

Gruppenfoto: Alle Teilnehmer des changes.AWARDs 2020 trafen sich in der deutschen Firmenzentrale von Mitsubishi Electric in Ratingen

Schülerteam mit Lehrer & Coaches

Weitere Informationen finden Sie unter

Über die Freunde und Förderer des Industriemuseums Cromford e.V.

Der Förderverein wurde 1993 mit dem Ziel gegründet, das Wissen um die frühindustrielle Entwicklung lebendig zu halten, und vernetzt seitdem Wirtschaft und Kultur in der Textilfabrik Cromford über sein hochkarätiges Kuratorium mit Persönlichkeiten aus Industrie, Politik und Kultur.

Vertreten von 240 engagierten Mitarbeitern organisiert der Verein zahlreiche Aktivitäten, die fokussiert sind auf den Erhalt der Industriegeschichte vor Ort.

Weitere Informationen unter

Über Mitsubishi Electric

Mit fast 100 Jahren Erfahrung in der Bereitstellung zuverlässiger und qualitativ hochwertiger Produkte ist Mitsubishi Electric ein weltweit anerkannter Marktführer in der Herstellung, dem Marketing und dem Vertrieb von elektrischen und elektronischen Geräten für die Informationsverarbeitung und Kommunikation, Weltraumentwicklung und Satellitenkommunikation, Unterhaltungselektronik, Industrietechnologie, Energie, Mobilitäts- und Gebäudetechnologie sowie Heiz-, Kälte- und Klimatechnologie.

In Anlehnung an die Unternehmensphilosophie „Changes for the Better“ und der Umwelterklärung „Eco Changes“ ist Mitsubishi Electric bestrebt, ein weltweit führendes, grünes Unternehmen zu sein, das die Gesellschaft mit Technologie bereichert.

Mit rund 145.800 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen zum Ende des Geschäftsjahres am 31.03.2019 einen konsolidierten Umsatz von 40,7 Milliarden US Dollar*. In über 30 Ländern sind Vertriebsbüros, Forschungsunternehmen und Entwicklungszentren sowie Fertigungsstätten zu finden.

Seit 1978 ist Mitsubishi Electric in Deutschland als Niederlassung der Mitsubishi Electric Europe vertreten. Mitsubishi Electric Europe ist eine hundertprozentige Tochter der Mitsubishi Electric Corporation in Tokio.

  1. *Umrechnungskurs 111 Yen = 1 US Dollar, Stand 31.03.2019 (Quelle: Tokioter Devisenbörse)

Weitere Informationen finden Sie unter


Pressekontakt changes.AWARD:

Mitsubishi Electric Europe B.V.
Niederlassung Deutschland

Susanne Thormählen

Corporate Communications
Mitsubishi-Electric-Platz 1
40882 Ratingen, Germany
www.MitsubishiElectric.de

Tel.: +49-(0)2102 / 486-2120
Fax: +49-(0)2102 / 486 1120
(mail link)Susanne.Thormaehlen@meg.mee.com


Pressekontakt Mitsubishi Electric Europe B.V.
Niederlassung Deutschland:

Niels Meinke

Corporate Communications
Mitsubishi Electric Europe B.V.
German Branch, Mitsubishi-Electric-Platz 1, 40882 Ratingen

Tel.: +49-(0)2102-486 9922
(mail link)Niels.Meinke@meg.mee.com


Hinweis

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Pressemitteilungen zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung korrekt sind. Sie können jedoch ohne vorherige Ankündigung geändert werden.