Kosten einsparen mit der KI-Funktion Predictive Maintenance für unsere Industrieroboter

KI Funktion Predictive Maintenance senkt Wartungskosten von Industrierobotern um 20 %

Die KI-Funktion Predictive Maintenance (vorausschauende Wartung) bei MELFA  Industrierobotern löst das Problem der ungeplanten Maschinenausfälle und teuren Stillstandzeiten

Die KI erkennt Anomalien bei Antriebskomponenten und gibt frühzeitig entsprechende Warnungen aus.

Die KI kann eine große Menge von Daten in Echtzeit analysieren und präzise Wartungsempfehlungen abgeben. 

So können Wartungsarbeiten präventiv geplant und durchgeführt werden, was die Verfügbarkeit der Roboter erhöht und die Kosten senkt.

Optimale Wartung mit KI-Funktion Predictive Maintenance

Hinterher ist man bekanntlich immer schlauer. Mit künstlicher Intelligenz (KI) sieht das allerdings anders aus!

Die KI erkennt ausfallende Antriebsteile, bevor Anomalien im Verhalten des Roboters sichtbar werden und warnt frühzeitig. Die Ausfallzeiten der Produktionsanlagen werden reduziert.

Die vorausschauende Wartung mit der MELFA SmartPlus Karte für die vertikalen Knickarmrobotern und den SCARA-Robotern bietet eine einfache Möglichkeit die Wartung von Robotern zu optimieren.

Die neue Funktionslösung MELFA SmartPlus ist eine integrierbare Zusatzkarte für hochspezialisierte, intelligente KI-Funktionen, unter anderem Predictive Maintenance.  

Die innovative MELFA SmartPlus Karte ist mit allen unseren Roboterserien kompatibel - von der CR-Serie bis zur FR-Serie.

    Funktionalitäten der KI Funktion Predictive Maintenance

    Errechnung des prozentualen Verschleißes der Teile des Roboters in Echtzeit durch Verbrauchs- und Wartungskontrolle

    Die hochintelligente Preventive Maintenance-Funktion übernimmt die Verbrauchs- und Wartungskontrolle, basierend auf der wirklichen Nutzung des Roboters.

    Folgende Informationen können ausgelesen werden:

    • Anzeige des prozentualen Verbrauchs des Roboters
    • Angabe der Zeit bis zur Inspektion oder Austausch
    • Empfehlung eines Wartungszyklus
    • Unterteilt in Schmierfett, Zahnriemen, Zahnrad, Lager und Kugelumlaufspindel der einzelnen Achsen, sofern vorhanden

    Bewertung der Produktlebenszeit mittels einer Wartungssimulation

    Die KI-Funktion Predictive Maintenance zeigt eine Simulation in der RT-Toolbox ohne Roboter oder online mit einem Roboter. Eine unmittelbare Ermittlung der Lebenszeit der einzelnen Komponenten bei Veränderungen des Programms oder Umgebungskonditionen sind dadurch möglich.

    -> Wichtige Entscheidungsgrundlage für z.B. die Umpositionierung eines Roboters für eine Erhöhung der Lebenszeit

    -> Kostenersparnis durch Optimierung des Programms oder der Taktzeit

    Benachrichtigungen über bevorstehende Wartung verhindern teure Ausfälle

    Anzeigen einer Warnung oder Ausgabe eines Signals:

    - bei einem bestimmten Verbrauch
    - bei einer bestimmten Anzahl von verbleibenden Tagen vor der Inspektion

    Batch-Verwaltung von Wartungsinformationen und der Wartungshistorie

    • Möglichkeiten des Backups vom Roboter auf einen Computer
    • Übertragen von Wartungsdaten vom Computer auf einen Roboter
    • Zurücksetzen des Verbrauchzählers nach der Wartung
    • Pausieren von einzelnen Benachrichtigungen, entweder des Alarms oder der Signalausgabe
    • „Logging“ der Benachrichtigungen und dem Ersatz von Teilen

    Mehr Informationen

    Erhalten Sie hier alle Informationen zu MELFA SmartPlus Karte und die darin enthaltene KI Funktion Predictive Maintenance als Download.

    Die ganze Bandbreite der Robotik – unser Portfolio

    Das Produktspektrum umfasst die universell einsetzbaren Knickarm-Roboter mit 6 Achsen von 2kg bis 70kg Traglasten, wie auch die SCARA-Roboter mit 4 Achsen von 3kg bis 20kg Traglasten für Montage- und Palettieraufgaben.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt? Bitte kontaktieren Sie uns, wir werden uns umgehend bei Ihnen melden. Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage über unser Kontaktformular.

    The fields marked by a * are mandatory.