Erfolgsreferenz: Mitsubishi Electric Roboter feiern 25 Jahre Dauereinsatz bei Durable und kein Ende in Sicht

Wendig, robust, nachhaltig - der Mitsubishi Electric Roboter wird 25 in der Fertigung von Durable

Seit gut 50 Jahren stellt der Büroartikelhersteller Durable Sichttafeln her: Folientaschen mit Rahmen, die als Informationsmedium dienen. 

Ende der 1990er Jahre wurde die Montage mit einem MELFA Industrieroboter von Mitsubishi Electric automatisiert, der nächstes Jahr sein 25-jähriges Betriebsjubiläum feiert.

Noch besteht für den Roboter-Senior kein Grund zum Rückzug, aber wenn es so weit ist, übernimmt die Nachfolgegeneration die Industrieroboter MELFA FR-Serie nahtlos.

Herausforderungen bei der Automatisierung der Fertigungsprozesse von Durable

Wenig Platz für Roboter

Bei der Vollautomatisierung musste der komplette Zuführ- und Handlingprozess der Sichttafeln von Durable innerhalb der Produktionszelle untergebracht werden. Es war also wenig Platz für den Roboter gegeben.

Letztendlich war der Roboter von Mitsubishi Electric kompakt und wendig genug, um innerhalb des beengten Raumes alle erforderlichen Bewegungen ausführen zu können.

Starke mechanische Beanspruchung der Roboter

Eine weitere große Herausforderung war die hohe mechanische Beanspruchung der Roboter bei der Applikation.

Der Roboter greift und handhabt Teile von wenigen Gramm Gewicht, aber seine Eigenmassen führen aufgrund kurzer Taktzeiten, hoher Dynamik und großer Hebelkräfte zur Belastung von Getriebe und Bremsen

Um einem Ausfall vorzubeugen, betreibt Durable daher ein engmaschiges Instandhaltungsprogramm und eine umfassende Ersatzteilbevorratung.

Lösung: Knickarmroboter von Mitsubishi Electric besteht die Belastungsprobe

Belastungsprobe bestanden: Die anspruchsvolle Anwendung mit ständigem Reversieren nutzt das Tempo und auch die Reichweite der sechsachsigen Kinematik des Knickarmroboters voll aus.

Hierbei hat sich die robuste Technik von Mitsubishi Electric als langlebig erwiesen und im Dauerbetrieb mehr als bewährt. 

Die Betriebsdaten des Roboters werden für eine zustandsorientierte Wartung genutzt, um seine Verfügbarkeit zusätzlich abzusichern. 

Die Roboterapplikation ist ein voller Erfolg.

Resultat: Nachhaltiger kann kaum produziert werden

Dank der Automatisierung produziert Durable seine Sichttafeln mit dem Mitsubishi Electric Roboter auch heute noch wirtschaftlich

Die Durable-Applikation ist ein guter Beleg dafür, wie eine qualitätsbewusste und weitsichtige Investitionspraxis - in diesem Fall die Vollautomatisierung durch Mitsubishi Electric Roboter - Produktionsmittel zukunftssicher hält und damit auch Ressourcen schont.

The fields marked by a * are mandatory.

... und wie geht's weiter? Einfache Umstellung auf neue Roboterserie möglich

Umstellung auf die FR-Serie der vertikalen Knickarmroboter von Mitsubishi Electric

Noch denkt niemand daran, den Veteranen in Rente zu schicken, doch wird ihm die neue FR-Serie der vertikalen Knickarmrobotern folgen, damit Durable von den technischen Weiterentwicklungen der vergangenen Jahrzehnte profitiert.

Der Produktionsleiter sieht dem Tag der Umstellung gelassen entgegen. Bis auf die Programmierumgebung verhält sich der Wechsel nach Erfahrung der Anwender in der Durable-Produktion recht einfach. Eine Zelle wurde bereits auf einen Industrieroboter der aktuellen Serie umgerüstet.

Highlights FR-Serie der MELFA Industrieroboter von Mitsubishi Electric

Modernisierung auf die neue Serie MELFA FR Roboterserie mit interner Kabelführungverbesserten technischen Daten und mehr Möglichkeiten der Optimierung gestaltet sich einfach.

Benutzerfreundliche Teaching-Boxen sorgen für Komfort bei der Inbetriebnahme, während die moderne Bedienungsanleitung in Form verständlicher Videos und Online-Tutorials daherkommt.

Erfahren Sie mehr über die hochdynamische FR-Serie:

MELFA SmartPlus bietet höhere Genauigkeit und kürzere Anlaufzeiten, was die Installation vereinfacht und erweiterte Aufgaben wie beispielsweise Temperaturkompensation, Kraft-Momenten-Sensor, Unterstützung bei der Kalibrierung etc. ermöglicht.

Umfassende Sicherheitsfunktionen, einschließlich Positions- und Geschwindigkeitsüberwachung, ermöglichen die Zusammenarbeit mit dem Menschen bei der Arbeit.

MELSEC iQ-R kompatible Robotersteuerung und die integrierte FA-Lösung e-F@ctory bieten eine nahtlose Integration von Robotern und IT-Systemen.

Haben Sie weitere Fragen?

Sie haben Fragen und wünschen eine Beratung? Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter.

Bitte füllen Sie mindestens die mit * gekennzeichneten Felder aus.

The fields marked by a * are mandatory.