GT SoftGOT2000

HMI-Software, die es ermöglicht, die Funktionen des GOT2000 mit einem Personal Computer oder Tablet-PC auszuführen.

Ein grundlegender Vorteil von GT SoftGOT2000 besteht darin, dass Bildschirmdarstellungen unabhängig von dem späteren Einsatzort im Voraus erstellt werden können. Sie können für alle GOT-Bediengeräte oder für die Software GT SoftGOT2000 erstellt werden.

Bei GT SoftGOT2000 handelt es sich um eine Software-HMI-Applikation innerhalb von GT Works3. Ein weiterer Vorteil von GT SoftGOT2000 besteht in den herausragenden Simulationsmodi. Dabei kann die erstellte Applikation als Stand-Alone-Konfiguration oder auch in Kombination mit GX Simulator angewendet werden.

  • Plattformunabhängiges Erstellen der Bildschirmdarstellungen, sowohl für als Hardware vorhandene GOT-Bediengeräte wie auch als Software-basierende HMIs
  • Fernüberwachung und -bedienung über Intranet ist möglich
  • E-Mail-Support in Verbindung mit Alarmmeldungen
  • Aufzeichnung historischer Daten in benutzerfreundlichen Formaten
  • Kommunikation mit MELSEC SPSen seriell, USB (am System Q-Anschluss), CC-Link IE PC-Karte oder Ethernet möglich
  • Aus GT SoftGOT2000 kann auf Windows® und Microsoft®-Programme zugegriffen werden.
Service
Guided Operator Solutions
a lean strategy in human mistake prevention