Serie GOT2000

Das GOT macht große Fortschritte. Die GOT2000-Serie mit intuitiver Bedienung verringert die Entwicklungszeit und trägt zur Verbesserung der Effizienz und Konnektivität mit anderen Automatisierungsprodukten bei.

Die nächste Generation der grafischen Bediengeräte

Erweiterter Funktionsumfang

Mitsubishi Electric hat mit der GOT2000-Serie, mit optimierter Bedienung und Überwachung von Geräte- und Anlagenstatus, die Messlatte für Bediengeräte noch höher gelegt.

Mit erheblich gesteigerter Leistungsfähigkeit, erweitertem Funktionsumfang, nahtloser Konnektivität zu anderen Automatisierungskomponenten, hochgradig intuitiver, Tablet-ähnlicher Bedienung und hochauflösender Grafik bietet die GOT2000-Serie eine breite Palette von Modellen und Baugrößen, die die Anforderungen der unterschiedlichsten Applikationen erfüllen.

Mit ihrem erweiterten Funktionsumfang bieten diese Bediengeräte zusätzliche Fähigkeiten jenseits von Überwachung und Visualisierung, die zur Reduzierung der Ausfallzeiten, zur schnellen Wiederherstellung nach einem Fehler, zur erhöhten Verfügbarkeit und Steigerung der Produktivität beitragen. Zusätzlich können Sie mit der HMI-Software GT SoftGOT2000 alle Merkmale und Funktionen des GOT2000 auf einem PC oder Panel-Computer nutzen.

Nahtloses Gateway zu vielen Geräten

Die GOT2000-Serie bietet eine nahtlose Konnektivität zu allen Automatisierungsgeräten von Mitsubishi Electric, wie SPS, Frequenzumrichter, Servoverstärker und Roboter, und erleichtert so den Aufbau von Automatisierungssystemen. Durch die integrierte Ethernet-Kommunikation kann der Anwender das GOT2000 über einen PC (VNC-Server) oder sogar über ein Tablet oder tragbares Terminal fernbedienen. Über eine optionale MES-Schnittstelle liest das GOT2000 die Daten von einer SPS und anderen Automatisierungsgeräten und überträgt sie direkt an Systemdatenbanken höherer Ebenen, ohne den Einsatz eines Gateway-PCs oder aufwändige Programmierung. Darüber hinaus verfügt das GOT2000 über den FA-Transparentmodus, der es dem Anwender ermöglicht, vom PC aus über das Bediengerät auf jedes unterstützte und angeschlossene Automatisierungsprodukt zuzugreifen.

Ihre Vorteile

Messbare Leistungssteigerung

High-Speed-Prozessoren sorgen auch dann für ein schnelles Ansprechverhalten, wenn im HMI-Betrieb Aktionen wie Daten-Logging, Script-Verarbeitung, Alarme oder Datenübertragung zu hoher Auslastung führen. Das Monitoring und Booten erfolgen doppelt so schnell wie beim bisherigen Spitzenmodell der GOT1000-Serie.

Erweiterte Speicherkapazität

Mit einem viermal größeren Speicher als bei den Vorgängermodellen ermöglicht die GOT2000-Serie eine flexible Gestaltung der Bildschirmseiten, ohne dass Sie sich Sorgen um die Datenkapazität machen müssen. Ermöglicht wird dies durch Datenkomprimierung und zusätzliche Speichererweiterung von bis zu 128 MB über Standard-SD-Karten.

Multi-Touch/Gestensteuerung

Die Bediengeräte der GOT2000-Serie können durch die Entwicklung von Multi- Touch und Gestensteuerung wie ein Tablet bedient werden, selbst mit Handschuhen. Bildschirmgesten ermöglichen dem Anwender das problemlose Vergrößern von Bildausschnitten, für verbesserte Ablesbarkeit oder einfachere Bedienung von kleinen Objekten. In der vergrößerten Darstellung kann über die ganze Bildschirmseite gescrollt werden. Durch Gestensteuerung lassen sich bestimmte Objekte vergrößern, scrollen oder verschieben. Dies gilt auch für Datenlisten, Alarmanzeigen, Trenddarstellungen und Dokumente. Die Bildschirmseiten des GOT2000 erlauben die gleichzeitige Betätigung zweier Schaltflächen, um z. B. eine simultane Bedienung zweier Schalter für wichtige Bedienschritte – wie „Interlock Release“ oder „Start“ – zu ermöglichen. So kann auf zusätzliches externes Bedienzubehör verzichtet werden.

Beeindruckende Grafiken

Die Bediengeräte der GOT2000 können 65536 Farben darstellen und unterstützen ein breites Spektrum von Grafikformaten – einschließlich PNG – für brilliante Bildschirmseiten mit klar definierten Objekten, die auch dann noch scharf dargestellt werden, wenn sie vergrößert oder verkleinert werden. Das Bediengerät unterstützt außerdem eine umfangreiche Bibliothek von Schriften in verschiedenen Größen.

Erweiterte Kommunikation

Alle GOT2000 bieten die Kommunikation über Ethernet, RS232 und RS422/485. Außerdem bieten SD-Karten-Interface und USB-Schnittstellen an Vorder- und Rückseite eine zusätzliche Flexibilität. Optional ist ein WLAN-Interface für die Kommunikation mit PCs oder Tablets verfügbar, das dem Anwender den Download/Upload von Projektdaten und die Verwendung des FA-Transparentmodus eröffnet.

Einfache Erstellung von Bildschirmseiten

Das GOT2000 ist voll kompatibel zur Screen-Design-Software GT Works3, mit Features wie der Verwendung von Templates und Beispielprojekten zur drastischen Reduzierung der Arbeitsschritte bei der Erstellung von Bildschirmseiten. Zusätzlich bietet GT Works3 eine umfangreiche Sammlung von Funktionen und Grafikobjekten. Hilfsfunktionen wie ein Assistent zum Einfügen von Operanden oder eine Suchfunktion für die Handbücher zum GT Works3 erleichtern das Arbeiten zusätzlich.

Rückwärtskompatibilität

Als fortschrittliche Lösung für heutige Überwachungs- und Visualisierungsanforderungen stellen die Geräte der GOT2000-Serie eine deutliche Weiterentwicklung der GOT1000-Serie dar, deren Modelle sie ersetzen, wobei sie volle Rückwärtskompatibilität garantieren: die Größe der Montageausschnitte bleibt unverändert und bestehende Projekte können einfach auf die HMIs übertragen werden.

Horizontale Integration

Die hervorragende Integrierbarkeit der Fabrikautomationsprodukte von Mitsubishi Electric zeigt sich in Funktionen wie der Parameter- und Programmsicherung/-rücksicherung von SPS und Servoantrieben, dem GOT-Transparentmodus für die Programmierung und Überwachung von Mitsubishi Electric-Geräten durch Zugriff über das HMI, oder im Angebot vorgefertigter Bildschirmseiten für die Netzwerkdiagnose etc.

Modell GT27

Hochentwickeltes Bediengerät mit Multi-Touch-Gestenfunktion Speicherkapazität -> Interner Speicher (ROM): 57 MB *1 -> Arbeitsspeicher (RAM): 128 MB *2 Integrierte USB-Host- und USB-Device-Schnittstellen. *1 32 MB für GT2705 *2 80 MB für GT2705

Modell GT25

Kosteneffizientes Mittelklasse-Modell mit hoher Leistung Speicherkapazität -> Interner Speicher (ROM): 32 MB -> Arbeitsspeicher (RAM): 80 MB Integrierte USB-Host- und USB-Device-Schnittstellen.

Modell GT25 Open Frame

Das neuartige GOT2000 Verfügt über verschiedene für die Pharma- und Lebensmittelindustrie ideale Funktionen Speicherkapazität -> Interner Speicher (ROM): 32 MB -> Arbeitsspeicher (RAM): 80 MB Integrierte USB-Host- und USB-Device-Schnittstellen. Das rahmenlose HMI ergänzt das Maschinendesign mit maximaler Flexibilität, technisch basierend auf der GT25-Serie.

GT25 Wide-Screen-Modell

Diverse Schnittstellen stehen in einem kompakten Gehäuse zur Verfügung Anwenderspeicher -> Interner Speicher (ROM): 32 MB -> Arbeitsspeicher (RAM): 128 MB Integrierte USB-Host- und USB-Device-Schnittstellen

GT25 Robuste Ausführung

Für extreme Umgebungen entwickelt. Stilvolles Design mit einem silberfarbenen Metallgehäuse. Anwenderspeicher -> Interner Speicher (ROM): 32 MB -> Arbeitsspeicher (RAM): 128 MB Integrierte USB-Host- und USB-Device-Schnittstellen

Modell GT23

Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis Speicherkapazität -> Interner Speicher (ROM): 9 MB -> Arbeitsspeicher (RAM): 9 MB Integrierte USB-Host- und USB-Device-Schnittstellen.

Modell GT21

Kompakte Bediengeräte mit Basis-Funktionen Speicherkapazität -> Interner Speicher (ROM): 9 MB *1 Integrierte USB-Device-Schnittstelle. *1 3 MB für GT2103

GT21 Wide-Screen-Modell

Wide-Screen-Modell mit Basis-Funktionen und hochauflösendem LCD Anwenderspeicher -> Interner Speicher (ROM): 15 MB Integrierte USB-Device-Schnittstellen

Handy GOT

Einfachste Handhabung und Bedienung mit einer Hand. Anwenderspeicher ->Interner Speicher (ROM): 32 MB -> Arbeitsspeicher (RAM): 80 MB Integrierte USB-Host- und USB-Device-Schnittstellen.

Peripheres Zubehör

Dieser Abschnitt enthält Kommunikationsmodule, Optionen, Zubehör und Kabel für Bediengeräte der GOT2000-Serie.
Guided Operator Solutions
a lean strategy in human mistake prevention
a lean strategy in human mistake prevention