Wir unterstützen Innovation und Fortschritt, um eine nachhaltige Zukunft zu ermöglichen. Leistungshalbleiter sind unverzichtbar, um unzählige Geräte der Leistungselektronik energieeffizienter zu gestalten – von Traktionssystemen für den Schienenverkehr und Fahrzeugen bis hin zu Industrierobotern und Klimaanlagen. Mitsubishi Electric trägt dazu bei, eine umweltfreundlichere Gesellschaft zu realisieren und allen Menschen durch die Entwicklung von Leistungshalbleitern ein besseres Leben zu ermöglichen.

Übersicht

Weltweiter Marktführer*

Unsere Leistungshalbleiter werden fast überall verwendet – in Geräten der Leistungselektronik, darunter Heimelektronik, Traktion, Fahrzeuge und Stromverteilung. Als langjähriger, weltweiter Marktführer trägt Mitsubishi Electric erheblich zur Energieeinsparung und zur Verringerung der Größe und des Gewichts von Geräten der Leistungselektronik bei.
* Angabe bezieht sich auf IGBT-Module (Stand: Februar 2017), basierend auf einer Untersuchung von Mitsubishi Electric.

Leistungshalbleiter mit Siliziumkarbid (SiC)

Wir untersuchen das Potenzial von Siliziumkarbid (SiC) kontinuierlich. Bei Leistungsgeräten kann der Leistungsverlust aufgrund der besonderen Eigenschaften des Materials erheblich reduziert werden, sodass die Energieeffizienz von Geräten der Leistungselektronik erheblich erhöht wird. Mitsubishi Electric hat in den frühen 1990er Jahren mit der Entwicklung der für SiC erforderlichen Elemente begonnen und ist weiterhin ein globaler Vorreiter auf diesem Gebiet, wie die Entwicklung kommerzieller Versionen von SiC-Leistungshalbleitern und Produkten zeigt, die diese Geräte beinhalten. Die Energieersparnis ist anhand der jeweiligen Produktdaten ersichtlich.

Produkte

Halbleiter und Bauelemente

Geschichte

1950er

Mitsubishi Electric begann in den 1950er Jahren, sich ausführlich mit dem Thema Leistungshalbleiter auseinanderzusetzen.

1958

Entwicklung und Markteinführung des ersten Leistungshalbleiters in Japan.

1990er

Beibehaltung des Vorsprungs gegenüber den Mitbewerbern durch die Entwicklung neuer Materialien und Produkte sowie von SiC-Leistungshalbleitern.

2010

Installation eines SiC-Leistungshalbleiters in unseren Klimaanlagen – eine Weltpremiere.

2012

Beginn der Auslieferung von SiC-Leistungshalbleitermodulen in globalen Märkten.

2015

Installation eines Traktionssystems für den Schienenverkehr mit SiC-Leistungshalbleitermodulen für die japanischen Shinkansen Hochgeschwindigkeitszüge.

F&E/Technologien

Business Briefing für Leistungsgeräte

Wir bieten als führender globaler Hersteller von Leistungsgeräten zuverlässige, energiesparende Geräte und haben uns der kontinuierlichen Entwicklung von SiC verschrieben, um Kosten zu senken und die Leistung zu verbessern.

Erweiterung der Produktpalette von großen DIPIPM-Versionen mit 1200 V 6

Diese neue Ergänzung unseres Produktsortiments bietet eine Nennstromstärke von 75 A für DIPIPM, die für Block-Klimaanlagen mit 40 kW gilt.

Hybrid-SiC-Leistungsmodul mit großer Kapazität

Ein Traktionswechselrichter mit einem Hybrid-SiC-Leistungsmodul mit großer Kapazität, der auf einem Triebwagen montiert wurde, sorgt im kommerziellen Einsatz seit Februar 2012 für erhebliche Energieeinsparungen.