ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG Nr. 3184

Bei diesem Text handelt es sich um eine Übersetzung der offiziellen englischen Version dieser Pressemitteilung, die nur als Hilfestellung und Referenz bereitgestellt wird. Ausführliche und/oder spezifische Informationen entnehmen Sie bitte der englischen Originalversion. Im Falle von Abweichungen hat der Inhalt der englischen Originalversion Vorrang.

Mitsubishi Electric erhält IEEE Milestone-Auszeichnung für großflächiges Farbanzeigesystem für den Außenbereich

Seit 1980 wurden über 2.000 Diamond Vision-Anzeigen in Japan und im Ausland installiert

PDF-Version (PDF:248.7KB)

TOKIO, 8. März 2018 – Mitsubishi Electric Corporation (TOKIO: 6503) gab heute bekannt, dass die Diamond Vision™-Reihe großflächiger Farbanzeigesysteme des Unternehmens die prestigeträchtige IEEE Milestone-Auszeichnung vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) erhalten hat. Bei Diamond Vision handelt es sich um die Produktreihe proprietärer Anzeigen von Mitsubishi Electric. Seit der Veröffentlichung des ersten Systems im Dodger Stadium in Los Angeles, USA, im Jahr 1980 wurden über 2.000 dieser Anzeigen weltweit installiert. Die Auszeichnung würdigt die wichtige Rolle und das hohe Ansehen von Diamond Vision als erstes großflächiges Farbanzeigesystem der Welt mit beeindruckender Videobildqualität.

IEEE Milestone-Gedenktafel

Verleihung der Auszeichnung im Hotel New Nagasaki am 8. März 2018

Bis 1980 wurden für die elektrischen Anzeigetafeln in Stadien herkömmlicherweise nur Glühlampen eingesetzt, um bloße Buchstaben und Zahlen zu projizieren. Um der wachsenden Nachfrage nach Bildschirmen nachzukommen, die hochwertige Bilder in Fernsehqualität mit einer Reichweite von bis zu 100 Metern projizieren können, entwickelte Mitsubishi Electric mit großem Erfolg eine dreifarbige (rote, blaue und grüne) kompakte Kathodenstrahlröhre (Cathode Ray Tube, CRT), die selbst bei Sonnenlicht Vollfarbvideos in brillanter Bildqualität anzeigen konnte. Außerdem konnte die neue Software des Unternehmens zur Steuerung von Bildern, Musik und anderen Inhalten verwendet werden, was während Spielen im Stadium für ein ganz neues Unterhaltungserlebnis sorgte.

„Die Auszeichnung mit dem IEEE Milestone für Diamond Vision ist für uns eine große Ehre“, erklärte Masaki Sakuyama, Präsident und CEO von Mitsubishi Electric. „Es ist das erste Mal, dass unserem Unternehmen ganz allein diese Ehre zuteil wird und dass ein Unternehmen in der japanischen Region Kyushu die IEEE Milestone-Auszeichnung erhält. Wir sind stolz darauf, dass Diamond Vision Zuschauern auf der ganzen Welt nun schon seit über 35 Jahren Videos in beeindruckender Bildqualität liefert. Wir werden es uns weiterhin zum Ziel setzen, andere nützliche Technologien zu entwickeln, die für die Menschen im Alltag eine echte Bereicherung sind.“

Seit der ersten Installation im Dodger Stadium werden Diamond Vision-Anzeigen in einer Vielzahl von Einrichtungen eingesetzt. Im Laufe der Zeit haben die technischen Innovationen von Mitsubishi Electric die Entwicklung von lichtemittierenden Elementen vorangetrieben, die in großflächigen Anzeigen zum Einsatz kommen. An die Stelle von einzelnen Kathodenstrahlröhren traten zunächst flache Matrix-Kathodenstrahlröhren, die später dann wiederum durch LEDs ersetzt wurden. Solche Veränderungen bewirkten eine weitere Verbesserung der Videoqualität und führten dazu, dass Diamond Vision-Anzeigen zunehmend an verschiedenen Veranstaltungsstätten und nicht mehr nur in Sportstadien eingesetzt wurden. So hat Diamond Vision eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von Videos in beeindruckender Bildqualität für Zuschauer auf der ganzen Welt gespielt.

„Die erste Diamond Vision-Anzeige entstand vor über 35 Jahren genau hier in Nagasaki“, so Teruaki Tanaka, Senior General Manager, Nagasaki Works, Mitsubishi Electric. „Seither ist Diamond Vision weltweit zum Synonym für großflächige Farbanzeigesysteme für den Außenbereich geworden. Dass wir mit dieser Auszeichnung Geschichte geschrieben haben, ist auch eine Anerkennung der Leistungen all derer, die hier in Nagasaki zum Erfolg von Diamond Vision beigetragen haben. Wir freuen uns schon darauf, Diamond Vision zukünftig noch weiterzuentwickeln.“

In Anerkennung dieser Leistungen hat das IEEE jetzt die weltweit erste Technologie für großflächige, auch bei Sonnenlicht einsetzbare Vollfarbanzeigen ausgezeichnet und honoriert, dass Mitsubishi Electric sein proprietäres Bildgebungssystem kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert hat, seitdem es der Welt erstmals vor über 25 Jahren vorgestellt wurde.