ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG Nr. 3159

Bei diesem Text handelt es sich um eine Übersetzung der offiziellen englischen Version dieser Pressemitteilung, die nur als Hilfestellung und Referenz bereitgestellt wird. Ausführliche und/oder spezifische Informationen entnehmen Sie bitte der englischen Originalversion. Im Falle von Abweichungen hat der Inhalt der englischen Originalversion Vorrang.

Mitsubishi Electric als Aussteller auf der CES 2018 mit vor Ort

Technologien und Produkte für sichereres und komfortableres Fahren in einem intelligenten Mobilitätszeitalter

PDF-Version (PDF:138.3KB)

TOKIO, 26. Dezember 2017 – Die Mitsubishi Electric Corporation (TOKIO: 6503) gab heute bekannt, dass sie auf der CES in Las Vegas, USA, vom 9. bis zum 12. Januar hochmoderne Technologien und Produkte im Rahmen des Konzepts „Make the move to mobility“ (Der Schritt zur Mobilität) ausstellen wird, darunter auch das Konzeptfahrzeug EMIRAI4 mit Fahrerassistenztechnologie für sichereres und komfortableres Fahren im Zeitalter der intelligenten Mobilität. Die Ausstellung von Mitsubishi Electric befindet sich am Messestand Nr. 5609 in der Nordhalle.

Messestand von Mitsubishi Electric bei der CES 2018

Wichtigste Exponate

Bereich für Vernetzung

-
Das Konzeptfahrzeug EMIRAI4 mit intelligenter Mobilität bietet Fahrassistenztechnologien der nächsten Generation wie die neueste Technologie für Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI) für sicherere und komfortablere Innenräume, ein Fahrerüberwachungssystem mit einer Weitwinkelkamera, um den Fahrer vor Müdigkeit und anderen gefährlichen Fahrverhalten zu warnen, und ein Anzeigesystem, das Warnhinweise auf die Fahrbahnoberflächen projiziert, um andere Fahrer und Fußgänger in Fahrzeugnähe intuitiv zu warnen, wenn sich beispielsweise eine Tür öffnet.
-
Das Vorführfahrzeug für den nordamerikanischen Markt verfügt über eine verbesserte Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI), die einzelne Fahrer anhand der Stimme erkennt und dem Beifahrer zahlreiche Assistenzsysteme bietet. Dadurch werden noch engere Vernetzungen zwischen Fahrer und Fahrzeug ermöglicht. Mitsubishi Electric wird ebenfalls sein Konzept für sichereres Fahren vorstellen, bei dem Daten über Straßenverhältnisse mithilfe von Drohnen an das Fahrzeug gesendet werden, wenn z. B. auf einem unwegsamen Gelände schlechte Sicht herrscht.
-
In einem Video werden die Möglichkeiten von einem nutzbringenden, verbesserten standortbezogenen Dienst aufgezeigt, worüber HERE Technologies und Mitsubishi Electric eine Diskussion führen.

Bereich für autonomes Fahren

In diesem Bereich wird das selbstfahrende Fahrzeug xAUTO-US ausgestellt, mit dem Feldtests auf echten Schnellstraßen durchgeführt wurden.

-
In einem Präsentationsvideo werden Fahrtests auf öffentlichen Straßen gezeigt, um die Funktionalität der selbsterfassenden und netzwerkbasierten Fahrtechnologien von Mitsubishi Electric zu demonstrieren.
-
In diesem Bereich werden ebenfalls Technologien und Produkte zur hochpräzisen 3D-Kartierung ausgestellt.