Ausgabe 1: Was gibt‘s zum Mittagessen?
Thailand

Verschiedenste thailändischen Gerichte und Desserts

Mitsubishi Electric Asia (Thailand) Co., Ltd.
Mai 2017

Kanidtha Issarasaereephap ist Webmaster und Teammitglied in „Strategic Planning and Public Relations“ im thailändischen Firmensitz. Sie geht gerne mit ihren Kollegen aus anderen Abteilungen außerhalb des Büros essen, um Energie für die Arbeit am Nachmittag zu tanken. Ihre Lieblingsrestaurants servieren einfache, regionale Thai-Küche in einer angenehmen Atmosphäre. Falls sie wegen schlechtem Wetter oder zu viel Arbeit nicht außerhalb des Büros Essen gehen können, lassen sie sich ihr Mittagessen liefern, da Thailänder generell ungern ihr eigenes Mittagessen mitbringen.

Kanidtha (Zweite von links) begleitet ihre Kolleginnen normalerweise zum Mittagessen in nahe gelegene Restaurants. Dort können Sie „Frauengespräche“ führen und ein gutes Arbeitsverhältnis zueinander aufbauen.

Heute sind Kanidtha und ihre Kolleginnen in den Genuss von gebratenem Schweinehackfleisch mit Eiertofu, Chili und Spiegelei mit Basilikum sowie Bratnudeln, ebenfalls mit Basilikum, gekommen. Zum Dessert gibt es thailändische kurze Pandannudeln in mit Palmzucker gesüßter Kokosmilch.

Typische Straßenszene in Bangkok, wo die dreirädrigen Tuk-Tuks ein beliebtes und praktisches Fortbewegungsmittel sind.